AGB

Allgemeine Verkaufs- und Lieferbedingungen für Online-Händler

1. Geltungsbereich:
Diese allgemeinen Verkaufs- und Lieferbedingungen gelten für alle Geschäfte zwischen dem Kunden und Jürgen Braun. Sie werden Bestandteil aller Verträge, die der Verkäufer mit seinem Kunden schließt. Die Lieferungen, Leistungen und Angebote des Verkäufers richten sich ausschließlich an Verbraucher, die das 18. Lebensjahr vollendet haben und über eine Rechnungs- und Lieferanschrift in der Bundesrepublik Deutschland verfügen.

2. Angebot und Vertragsschluss:
Mit seiner Bestellung gibt der Kunde ein verbindliches Angebot an den Verkäufer ab, um einen Kaufvertrag abzuschließen. Der Verkäufer kann das Angebot des Kunden entweder durch eine Auftragsbestätigung per E-Mail oder durch Lieferung der bestellten Ware annehmen. Der Vertrag kommt zum früheren der beiden Termine zustande. Zuvor erhält der Kunde vom Verkäufer eine automatisierte Bestätigung seiner Bestellung per E-Mail an die vom Kunden angegebene E-Mail- Adresse. Ein Vertrag kommt dadurch noch nicht zustande, sondern erst mit der Auftragsbestätigung per E-Mail oder der Lieferung der bestellten Ware. Die Vertragssprache ist deutsch.
Der Bestellvorgang im Online-Shop des Verkäufers erfolgt in folgenden Schritten. Im ersten Schritt wählt der Kunde die gewünschten Waren aus. Im zweiten Schritt gibt der Kunde seine Daten einschließlich Rechnungsanschrift und ggf. abweichender Lieferanschrift ein. Im dritten Schritt wählt der Kunde die Art der Bezahlung. Im vierten Schritt hat der Kunde die Möglichkeit, seine Angaben auf deren Richtigkeit zu überprüfen und Eingabefehler ggf. zu berichtigen. Im fünften Schritt kann der Kunde seine Bestellung durch Anklicken der Schaltfläche „Kaufen“ an den Verkäufer absenden.

3. Speicherung des Vertragstextes:
Der Vertragstext der Bestellung des Kunden wird vom Verkäufer gespeichert. Der Kunde kann diesen Vertragstext vor dem Anklicken der Schaltfläche „Kaufen“ durch Auswahl der Schaltfläche „Bestellung drucken“ ausdrucken. Der Verkäufer sendet dem Kunden eine Bestellbestätigung sowie eine Auftragsbestätigung mit allen Bestelldaten und seinen allgemeinen Verkaufs- und Lieferbedingungen an die vom Kunden angegebene E-Mail-Adresse. Sofern der Kunde seine Bestellunterlagen verliert und den Verkäufer darüber per E-Mail oder Telefon informiert, wird der Verkäufer dem Kunden eine Kopie des Vertragstextes zusenden.

4. Widerrufsbelehrung
Widerrufsrecht
Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb von 14 Tagen ohne Angabe von Gründen in Textform (z.B. Brief, Fax, E-Mail) oder – wenn Ihnen die Sache vor Fristablauf überlassen wird – auch durch Rücksendung der Sache widerrufen. Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform, jedoch nicht vor Eingang der Ware beim Empfänger (bei der wiederkehrenden Lieferung gleichartiger Waren nicht vor Eingang der ersten Teillieferung) und auch nicht vor Erfüllung unserer Informationspflichten gemäß Artikel 246 § 2 in Verbindung mit § 1 Absatz 1 und 2 EGBGB sowie unserer Pflichten gemäß § 312g Absatz 1 Satz 1 BGB in Verbindung mit Artikel 246 § 3 EGBGB.
Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs oder der Sache.
Der Widerruf ist zu richten an:

Jürgen Braun
Richard Wagner Str. 25/3
75031 Eppingen
E-Mail: info(at)musiker-erfolg.com

Widerrufsfolgen
Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurück zu gewähren und ggf. gezogene Nutzungen (z.B. Zinsen) herauszugeben. Können Sie uns die empfangene Leistung sowie Nutzungen (z.B. Gebrauchsvorteile) nicht oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurück gewähren beziehungsweise herausgeben, müssen Sie uns insoweit Wertersatz leisten. Für die Verschlechterung der Sache und für gezogene Nutzungen müssen Sie Wertersatz nur leisten, soweit die Nutzungen oder die Verschlechterung auf einen Umgang mit der Sache zurückzuführen ist, der über die Prüfung der Eigenschaften und der Funktionsweise hinausgeht. Unter “Prüfung der Eigenschaften und der Funktionsweise” versteht man das Testen und Ausprobieren der jeweiligen Ware, wie es etwa im Ladengeschäft möglich und üblich ist. Paketversandfähige Sachen sind auf unsere Gefahr zurückzusenden. Sie haben die regelmäßigen Kosten der Rücksendung zu tragen, wenn die gelieferte Ware der bestellten entspricht und wenn der Preis der zurückzusendenden Sache einen Betrag von 40 Euro nicht übersteigt oder wenn Sie bei einem höheren Preis der Sache zum Zeitpunkt des Widerrufs noch nicht die Gegenleistung oder eine vertraglich vereinbarte Teilzahlung erbracht haben. Andernfalls ist die Rücksendung für Sie kostenfrei. Nicht paketversandfähige Sachen werden bei Ihnen abgeholt. Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen innerhalb von 30 Tagen erfüllt werden. Die Frist beginnt für Sie mit der Absendung Ihrer Widerrufserklärung oder der Sache, für uns mit deren Empfang.
Ende der Widerrufsbelehrung

5. Preise,Versandkosten,Kostentragungsvereinbarung bei Widerruf:
Alle Preise sind Endpreise und verstehen sich zuzüglich der in der Artikelbeschreibung genannten Versandkostenpauschale; Umsatzsteuer wird gemäß § 19 Abs. 1 UStG nicht erhoben. Der Mindestbestellwert beträgt 4,99 Euro.
Soweit der Kunde von einem bestehenden Widerrufsrecht Gebrauch macht, hat er die regelmäßigen Kosten der Rücksendung zu tragen, wenn die gelieferte Ware der bestellten entspricht und wenn der Preis der zurückzusendenden Sache einen Betrag von 40,00 Euro nicht übersteigt oder wenn der Kunde bei einem höheren Preis der Sache zum Zeitpunkt des Widerrufs noch nicht die Gegenleistung oder eine vertraglich vereinbarte Teilzahlung erbracht hat. Anderenfalls ist die Rücksendung für den Kunden kostenfrei.

6. Versand der bestellten Ware:
Sofern in der Artikelbeschreibung nicht anders angegeben, versendet der Verkäufer die bestellte Ware innerhalb von zwei Werktagen nach Zahlungseingang bzw. bei Zahlung per Nachnahme oder Lieferung auf Rechnung innerhalb von zwei Werktagen, nachdem der Kunde die Auftragsbestätigung per E-Mail erhalten hat.

7. Eigentumsvorbehalt:
Die vom Verkäufer gelieferte Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung dessen Eigentum.

8. Zahlungsbedingungen und Zurückbehaltungsrecht:
Die Zahlung erfolgt wahlweise per Vorkasse durch Überweisung vor Lieferung der bestellten Ware, per Nachnahme bei Lieferung der bestellten Ware oder per Rechnung nach Lieferung der bestellten Ware bzw. per PayPal. Der Verkäufer behält sich vor, einzelne Zahlungsarten auszuschließen. Wählt der Kunde Zahlung per Vorkasse, teilt ihm der Verkäufer seine Bankverbindung in der Auftragsbestätigung mit. Der Kunde hat den Rechnungsbetrag innerhalb von zehn Werktagen auf das Konto des Verkäufers zu überweisen. Ein Zurückbehaltungsrecht gegenüber dem Verkäufer steht dem Kunden nur bei Ansprüchen aus dem gleichen Vertragsverhältnis zu.

9. Sachmängelhaftung:
Die Sachmängelhaftung des Verkäufers richtet sich nach den gesetzlichen Bestimmungen.

10. Datenschutz:
Der Verkäufer erhebt, speichert und verarbeitet die Daten des Kunden bei Anbahnung, Abschluss, Abwicklung und ggf. Rückabwicklung des Kaufvertrages im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen.
Beim Aufrufen der Homepage des Verkäufers werden die aktuell vom PC des Kunden verwendete IP-Adresse, das Datum, die Uhrzeit, der Browsertyp und das Betriebssystem des Kunden sowie die vom Kunden betrachteten Seiten protokolliert. Rückschlüsse auf personenbezogene Daten des Kunden sind dem Verkäufer dadurch weder möglich noch von ihm beabsichtigt.
Die vom Kunden erhobenen personenbezogenen Daten, die dieser bei seiner Bestellung oder per E-Mail mitgeteilt hat (z.B. Name und Kontaktdaten), werden vom Verkäufer nur zur Korrespondenz mit dem Kunden und nur für den Zweck verarbeitet, zu dem der Kunde sie zur Verfügung gestellt hat. Der Verkäufer gibt die Daten des Kunden an das mit dem Transport der Ware beauftragte Unternehmen weiter, soweit dies zur Lieferung der bestellten Ware notwendig ist. Der Verkäufer gibt die Zahlungsdaten des Kunden zur Abwicklung der Zahlung an das mit der Zahlung beauftragte Kreditinstitut weiter. Im Übrigen gibt der Verkäufer personenbezogene Daten des Kunden nur dann an Dritte weiter, wenn er dazu gesetzlich verpflichtet ist oder der Kunde zuvor ausdrücklich eingewilligt hat.
Personenbezogene Daten, die dem Verkäufer über seine Homepage mitgeteilt worden sind, werden vom Verkäufer nur solange gespeichert, bis der Zweck erfüllt ist, zu welchem sie der Verkäufer erhalten hat. Aufgrund handels- und steuerrechtlicher Aufbewahrungsfristen kann die Dauer der Speicherung bestimmter Daten bis zu zehn Jahre betragen.
Sofern der Kunde mit der Speicherung seiner personenbezogenen Daten nicht mehr einverstanden ist oder diese nicht mehr richtig sein sollten, wird der Verkäufer auf entsprechende Weisung des Kunden diese Daten im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen löschen, korrigieren oder sperren. Auf Wunsch erteilt der Verkäufer dem Kunden unentgeltlich Auskunft über alle von ihm gespeicherten personenbezogenen Daten des Kunden. Der Verkäufer empfiehlt dem Kunden, sich bei Fragen zur Erhebung, Verarbeitung oder Nutzung seiner personenbezogenen Daten an ihn zu wenden:

Jürgen Braun

Richard Wagner Str. 25/3
75031 Eppingen
Telefon: 07262 – 60 91 353
E-Mail: info(at)musiker-erfolg.com

11.Links auf andere Internetseiten:
Sofern der Verkäufer von seiner Homepage auf die Webseiten Dritter verweist oder verlinkt, kann er keine Gewähr und Haftung für die Richtigkeit bzw. Vollständigkeit der Inhalte und der Datensicherheit dieser Websites übernehmen. Da der Verkäufer keinen Einfluss auf die Einhaltung Datenschutzrechtlicher Bestimmungen durch Dritte hat, wird dem Kunden empfohlen, die jeweils angebotenen Datenschutzerklärungen gesondert zu prüfen.

12.Anwendbares Recht:
Es gilt ausschließlich das Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss des UN-Kaufrechts, soweit nicht zwingende Vorschriften des internationalen Privatrechts die Anwendbarkeit ausländischen Rechts vorsehen.

Allgemeine Geschäftsbedingungen für unsere
Workshops und Seminare

1. Vertragspartner:
Vertragspartner für die Workshops und Seminare, ist Jürgen Braun, Richard Wagner Str. 25/3, 75031 Eppingen

2. Zahlungsvereinbarung: Die Preise unsere Seminare sind inclusive Mehrwertsteuer und diese kann nicht ausgewiesen werden da wir Kleinunternehmer nach § 19 sind. 
Da die Teilnehmeranzahl für unsere Workshops und Seminare begrenzt ist, werden Anmeldungen in der Reihenfolge ihres Einganges berücksichtigt. Mit der Zusendung der Anmeldebestätigung erfolgt auch die Zusendung der Rechnung, die sofort und ohne jeglichen Abzug zu begleichen ist. Nur vor Seminarbeginn eingegangene Zahlungen berechtigen zur Seminarteilnahme.

3. Leistungen: 
Im Seminarpreis sind, soweit nicht anders vereinbart, folgende Leistungen enthalten: 
• Moderation der Seminar-Veranstaltung.
• Vermittlung der in der Ausschreibung angegebenen Seminarinhalte. 
• Tagungs- und Seminartechnik: Flipcharts, Moderationswände, Video-Beamer und Videoanlage (für Interview- und Kommunikationstraining).
• Seminarbegleitende Unterlagen und Checklisten. 
• Austausch der Arbeitsgruppen-Ergebnisse.
• Photoprotokoll der Moderationsergebnisse und Flipcharts

4. Teilnehmerzahl: 
Bei Gruppen und Seminaren werden ab 50 % der maximalen Teilnehmern durchgeführt. Die maximale Teilnehmerzahl für alle von uns angebotenen Seminare liegt bei 6 Teilnehmern. Ausnahmen sind nicht immer vermeidbar und berechtigen nicht zu Preisnachlass. Nach einem Persönlichem Gespräch sind auch Workshops mit grösseren Teilnehmer zahlen möglich.

5. Kurszeiten: 
Die Kurszeiten werden Ihnen jeweils mit der Auftragsbestätigung mitgeteilt.

6. Seminarort: 
Die Seminare finden normalerweise in der Richard Wagner Str. 25/3 statt. Bei Änderungen werden die Teilnehmer schriftlich mindestens 1 Woche vor Workshop beginn über den Veranstaltungsort unterrichtet.

7. Kursunterlagen: Als Kursunterlagen werden urheberrechtlich geschützte Texte und Daten, 
Checklisten, Ablaufpläne und Materialien ausgegeben. Die Kursunterlagen sind daher ausschließlich 
zur persönlichen Verwendung bestimmt. Jegliche Vervielfältigung, Nachdruck oder Übersetzung und Weitergabe an Dritte ohne ausdrückliche Zustimmung durch uns, auch von Teilen der Unterlagen, sind 
nicht gestattet und bedeuten eine Urheberrechtsverletzung, die zivilrechtlich verfolgt wird.

8. Stornierung: 
Stornierung oder Umbuchung (umbuchen auf einen anderen Kurs oder ein anderes Datum) Ihrerseits, die spätestens 21 Tage vor Seminarbeginn bei uns schriftlich eintrifft, befreit Sie vollständig 
von der Zahlung der Kursgebühr. Bei Stornierung oder Umbuchung Ihrerseits, die weniger als 21 Tage vor Seminarbeginn bei uns eintrifft, werden 50% der Kursgebühr fällig. Bei kurzfristiger Stornierung oder Umbuchung (weniger wie 3 Arbeitstage vor Kursbeginn) oder bei Fernbleiben vom Seminar (no show) 
werden 100% der Kursgebühren fällig. Umbuchung und Stornierung bedürfen in jedem Fall der Schriftform und erhalten rechtliche Gültigkeit erst durch meiner Rückbestätigung. Umbuchung auf einen Ersatzteilnehmer ist jederzeit kostenlos möglich.

9. Ausfall der Veranstaltung: 
Sollten wir die Veranstaltung aus wichtigen Gründen absagen müssen, so besteht Anspruch auf volle Rückerstattung der Teilnahmegebühr. Ansprüche darüber hinaus bestehen nicht.

10. Haftung: 
Bei Ausfall eines Seminars durch Krankheit des Dozenten, bei zu geringer Teilnehmerzahl 
sowie von uns nicht zu vertretenden Ausfällen oder höherer Gewalt besteht kein Anspruch auf die Durchführung des Seminars. Für Gegenstände die in die Workshops und Schulungsveranstaltungen mitgenommen werden oder für sonstige unmittelbare Schäden und Kosten inklusive Verdienstausfall, entgangenen Gewinn oder Ansprüche Dritter, Datenverlust, Reisekosten, Folge- und Vermögensschäden jeder Art übernehmen wir keinerlei Haftung.

11. Schlussbestimmungen: 
Für diesen Vertrag und dessen Durchführung gilt ausschließlich das Recht der Bundesrepublik Deutschland. Die Teilnahmebedingungen bleiben auch bei rechtlicher Unwirksamkeit einzelner Bestimmungen in ihren übrigen Teilen verbindlich. Unwirksame Bedingungen werden durch solche ersetzt, die dem wirtschaftlichen Zweck der unwirksamen am nächsten kommen. Von diesem Vertrag abweichende Vereinbarung sind nur wirksam, wenn sie schriftlich vereinbart werden.

Eppingen, 01.08.2014

Jürgen Braun
Richard Wagner Str.25 / 3
75031 Eppingen
Tele: 07062-6091353
E-mail: info(at)musiker-erfolg.com