DANKE… für ein Jahr Musiker-Erfolg


Vor ca. einem Jahr saß ich vor dem Rechner und las wieder einen Artikel wie schlecht Musiker behandelt werden.

Das wir uns immer wieder für unsere Bezahlung rechtfertigen müssen, wir unser Produkt am besten kostenlos hergeben und wenn wir das nicht tun, beschimpft werden.

Das macht mich wütend
Ich sagte STOP!

Was kann ich tun, dass das endlich aufhört.

Die einfachste Antwort ist, die anderen sollen sich gefälligst ändern. Ja, das ist eine gute Strategie und ich brauche nichts zu tun.

Da werde ich wohl lange warten. Du kennst mich (glaube ich) und somit kennst du meine Antwort: Das ist der falsche Weg. Veränderung beginnt bei DIR!

Beginne dich und deine Arbeit wertzuschätzen. Sag NEIN, zu miesen Angeboten und verhalte dich wie ein Unternehmen, welches ein Produkt anbietet, das seinen Preis hat. Punkt - Ohne wenn und aber!!!

Ich schaute mir mein Musiker-Business an. Wie ich lebe und was hab´ ich gemacht?

Meine Fragen waren:

  • Ist das für andere Musiker interessant?
  • Gibt es Musiker, die eine Veränderung wollen?
  • Oder ist der Traum vom Musiker sein noch immer: das wenn ich gut bin …… ich entdeckt werde…

Ich habe einige Menschen gefragt und viele arbeiten wirklich hart an ihrer Karriere - doch hatte ich das Gefühl, das viele Musiker einfach das falsche tun…

Auf Nachfrage ob sie denn bereit sind, etwas anders zu machen, kam von zwei drittel ein NEIN. Die anderen sind bereit etwas zu verändern.

Was kann ich tun, ohne meine Zeit mit sogenannten Energievampiere zu vergeuden?

Wie kann ich Musiker unterstützen, sich ein smartes Musiker-Business aufzubauen?

Dann kam die zündende Idee………

Trommelwirbel………brbrbbrbrbrbrbrr

Über einen Blog.

Doch hatte ich keine Ahnung vom Bloggen. Und ganz ehrlich... da kamen viele Zweifel.

Ob das jemand lesen wird?  - Da ich ja gar nicht vom Live Musik machen lebe. Kann ich dir dann sagen, wie du es machen sollst? Ja, denn ich habe ein Musiker-Business. Nach ein paar Tagen überlegen und meinem Willen etwas im DASEIN vieler Musiker zu ändern, entschied ich:

Jetzt geht los. 

Mit WordPress kannte ich mich ein wenig aus und ein Blog und eine Homepage waren schnell erstellt. Ich schrieb meine ersten Seiten, warum ich das Ganze mache und welche Vision bzw. Mission sich hinter Musiker-Erfolg verbirgt.

Am 17 August schrieb ich meinen ersten Artikel. Meine Hände zitterten und mein Herz raste, als ich diesen online stellte.
Doch was passierte… - nichts. Keine Reaktion von niemandem.
Ich schrieb weitere Artikel und beschäftigte mich mit Bloggen.

Markus Cerenak, Christina Emmer und der Affenblog waren meine Schule. Das ein oder andere Produkt wurde gekauft, durchgearbeitet und angewendet.

Bei Markus Cerenak lernte ich alles technische. WordPress, Seitenaufbau, Inhalt.
Das Buch „Erfolgreich als Musiker“ entstand durch die 30 Tage Challenge, zu der Markus Cerenak und Thomas Mangold in ihrem Blog aufgerufen haben. Es galt in 30 Tagen ein Buch bei Amazon online zu stellen und einen Bestseller zu platzieren. 4 Wochen war das Buch auf Platz 1 … Was für ein Erfolg. Danke an alle, die dieses Buch gekauft haben.

Bei Christina Emmer lernte ich die Sichtbarkeit kennen. Wie werde ich sichtbar als Musiker-Coach bzw. wie wird mein Blog sichtbar? Der Austausch auf der Facebook Seite ist sehr effektiv und bringt eine Menge. Nach dem Motto: Wie macht es der andere? Was kann ich von ihm lernen? Auch war es wieder eine Challenge, die einen Durchbruch brachte. Die 21 Tage Challenge zur Sichtbarkeit.

Und zu guter letzt der Affenblog, von Vladislav Melnik. Ein Blog über das Schreiben. Also das “Handwerk“ schreiben. Gute Überschriften zu finden und wie gestalte ich einen Artikel.

Mit diesen Themen habe ich mich das letzte Jahr intensiv beschäftigt. Denn ich möchte euch das Thema Musiker Erfolg einfach und spannend rüberbringen. Ich möchte dir zeigen, das Veränderung einfach geht und du keine Angst davor haben musst.

Wenn ich das kann, dann kannst du das auch!

Ich habe mich verändert ... Und das Design der Homepage Musiker-Erfolg wird sich ebenfalls ändern.
Lass dich überraschen.

Nach einem Jahr Musiker-Erfolg möchte ich nicht vergessen mich zu bedanken.

  • Zu allererst bei meiner Frau Conny, die mir immer mit Tat und Rat zur Seite steht. Immer die richtigen Worte findet, wenn es einmal nicht so läuft wie ich das gerne hätte.
  • Danke an alle 15000 Leser. Davon haben sich 150 in den Fanletter eingetragen.
  • Danke an die fast 200 Menschen die mein Buch gekauft haben.
  • Danke an die vielen Menschen die ich kennenlernen durfte.
  • RH, Chris und Dave von Myinstument, Denis von Basscoach, Melanie Werner von Anziehend Schön, Susanne Kumm von Emotures, Steffen Grell von Entspannt.de und noch viele mehr.
  • Danke an alle, die Kommentare hinterlassen haben. Danke vor allem für ehrliches Feedback.

Was wird sich ändern?

Wie schon gesagt: die Homepage wird im Laufe der nächsten Wochen ein neues Design erhalten.
Ich werde den Youtube-Kanal Musiker-Erfolg mehr nutzen, um dich noch besser in deinem smartem Musiker-Business Aufbau zu unterstützen.
Es wird einen Podcast geben. Es sind 5 Folgen in Planung.
Das größte Projekt wir der Aufbau einer Mitglieder Seite sein. Hier würde ich gerne alle Musiker, die sich ernsthaft mit dem Thema Musiker-Business Aufbau beschäftigen, zusammen bringen. Damit wir uns gegenseitig unterstützen und vielleicht das ein oder andere Projekt gemeinsam gestalten.

Das heisst es wir viel passieren und ich bin schon richtig gespannt.
Falls du Anregungen hast, um diesen Blog besser zu machen … her damit! Ich freu ich über jede Idee.

Fazit:

DANKE das es dich gibt.

DANKE für deine ehrliche Unterstützung.

DANKE für dein Feedback.

Freu dich auf Videos. Freu dich auf einen Podcast.

Ich finde das von ganzem Herzen klasse, dass du ein Teil der Community bist die etwas bewegt. Du bist ein Teil dieser Musiker-Revolution. Wir werden die Welt verbessern!

Auf geht´s ins 2. Jahr mit Musiker Erfolg

DANKE für deine Zeit. Ich bin begeistert, dass du den Artikel gelesen hast.

Hey, ich mag auch keinen Spam. Deshalb gebe ich deine E-Mail Adresse nicht weiter. Versprochen!

FOR A BETTER BUSINESS
Jürgen


Photography by: Morgan Sessions


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.